Risikomanagement - BVMA Forum-Veranstaltung

Kostenfreie Veranstaltung exklusiv für BVMA-Mitgliedsfirmen am 13. Oktober 2021 in Frankfurt

Der eintägige Workshop bietet einen praxisnahen Einblick in das Risikomanagement für die klinische Forschung:  Was ist möglich, was nicht? Wie hängen “Quality by Design" (QbD) und "Risk based Monitoring" (RbM) zusammen? Wieso führt RbM ohne QbD in eine Sackgasse? Und wie können wir die vorhandenen, großen Datenmengen für das Risikomanagement nutzen? Die Referenten zeigen in diesen Workshop, wie sich das Risikomanagement eng mit Qualität und IT verzahnen lässt, um den Blick auf das Wesentliche zu lenken.

Agenda:

•             Grundlagen des Risikomanagements

•             Schlanke und fokussierte Prüfpläne als Grundlage des proaktiven Risikomanagements

•             Risikomanagement als Teil der Qualitätskultur des Sponsors und CROs

•             Risiken erkennen und messbar machen

•             Mit Datenanalysen Wichtiges von Unwichtigem trennen

•             Automatisierung als Schlüssel zu Effizienz und Objektivität

•             Rolle einer CRO (und Widrigkeiten für eine CRO) beim Risikomanagement

•             Kontinuierliche Verbesserung für das Risikomanagement

•             Auf dem Weg zu mehr Transparenz 

Es können zwei Personen pro Mitgliedsfirma teilnehmen. Bei Interesse einer Teilnahme senden Sie bitte eine E-Mail an die BVMA Geschäftsstelle. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme  ausschließlich für BVMA-Mitgliedsfirmen möglich ist.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben